Schallschutz bei Luft- und Wasserwärmepumpen

Die für den Schutz vor Lärm von Nachbargebäuden geltenden Grundsätze sind auch auf die Herstellung von Luft- und Wasserwärmepumpen anwendbar.

Maßgeblich für die Beschaffenheit einer Luft- und Wasserwärmepumpe ist nicht die Lautstärke im dafür vorgesehenen Technikraum, sondern – gegebenenfalls gestaffelt – die Lautstärke in den Wohnräumen. (OLG Düsseldorf – Az. 22 U 128/10).

Das entsprechende Urteil ist hier einzusehen.

Weitere Infos zu unserem Leistungsspektrum in diesem Bereich finden Sie auf unserer Website im Bereich „Sanitär“

Wir stehen Ihnen selbstverständlich auch telefonisch unter der Rufnummer                              +49-40-611-911-0 zur Verfügung.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*